Page 26

IVK_Kleben_fuers_Leben_2016

Windschutzscheibe Geklebt hält besser Vor 130 Jahren baute Carl Benz das allererste Automobil. Seitdem wurden Fahrzeuge stetig weiterentwickelt – sowohl was ihre Ausstattung und Technik als auch ihre Sicherheit anbelangt. Schützten Fahrer sich früher mit Brillen vor Wind, Regen und Schmutz, übernehmen heute Windschutzscheiben diese Aufgabe. Sie sind nahezu unzerbrechlich und halten stärksten Belastungen sicher Stand. Mehr als 60 Millionen PKWs werden jährlich weltweit produziert. Die Grundlage dafür wurde im Jahr 1886 gelegt, als der deutsche Ingenieur Carl Benz das erste Automobil erfand. Mit den heutigen Hightech-Vehikeln 26_Kleben fürs Leben hatte sein „Motorwagen Nummer 1“ – ein benzinbetriebenes Dreiradfahrzeug – äußerlich und technisch nichts gemein. Auch die Frage der Verkehrssicherheit spielte damals noch keine Rol- © Mikael Damkier –Fatolia.com le. Die vorhandenen Bremsen waren zu schwach, Sicherheitsgurte gab es nicht und zum Schutz vor den Elementen trugen Autofahrer lediglich Brillen. Erst Anfang des 20. Jahrhunderts wurden die ersten Windschutz


IVK_Kleben_fuers_Leben_2016
To see the actual publication please follow the link above