Page 43

IVK_Kleben_Fuers_Leben

Fakten zum IVK Dr. Boris Tasche (53) ist Vorsitzender des Vorstandes des Industrieverband Klebstoffe e.V. Er ist bei Henkel als Corporate Vice President im Unternehmensbereich Klebstoffe tätig und zeichnet dort für den Bereich Business Development verantwortlich. Struktur, Ums atz & Wertschöpfung Die deutsche Klebstoffindustrie erzeugt einen Branchengesamtumsatz von etwa 3,4 Mrd. Euro. In fast allen produzierenden Industriebranchen und in der Bauwirtschaft kommen Klebstoffsysteme zum Einsatz. Sie generieren eine indirekte Wertschöpfung von über 360 Mrd. Euro. Mit einer Produktionsmenge von über 1,4 Millionen Tonnen Kleb-, Dicht- und zementären Bauklebstoffen sowie fast einer Milliarde Quadratmeter Klebebänder und –folien erreicht die deutsche Klebstoffindustrie wiederholt Rekordproduktion. Das produzierende Gewerbe und die Bauwirtschaft trugen mit insgesamt 30 Prozent zur Entstehung Schlüsselmarkt-Segmente der deutschen Klebstoffindustrie Kaum ein Industriezweig, der sich nicht auf zuverlässige und innovative Klebstoffsysteme verlässt. Kleben fürs Leben_43 © IVK Die deutsche Klebstoffindustrie wächst weiterhin überproportional im Vergleich zur Gesamtwirtschaft. Der Industrieverband Klebstoffe e.V. mit Sitz in Düsseldorf vertritt die technischen und wirtschaftspolitischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie. Im Jahr 1946 wurde der Verband gegründet, als „Fachverband Leime und Klebstoffe“, 19 Unternehmen gehörten dem Verband damals an. Heute sind es 123 Klebstoff-, Dichtstoff-, Klebrohr- und Klebebandhersteller sowie Systempartner und wissenschaftliche Einrichtungen, die auf den Branchenverband und seine Dienstleistungen zurückgreifen. Gründungsjahr: 1946 Geschäftsstelle: Düsseldorf Stamm-Mitgliedschaften: 123 Unternehmen Organisationsgrad: über 95% Struktur der Industrie: primär klein- u. mittelständisch repräsentierter Gesamtbranchenumsatz: 3,4 Mrd. € Positionierung des Verbandes Der IVK ist – auch im globalen Wettbewerbsumfeld – der weltweit größte und im Hinblick auf die für seine Mitglieder angebotenen Dienstleistungen ebenfalls der weltweit führende Verband im Bereich Klebtechnik. Grafik: D&B des Bruttoinlandsprodukts bei. Insgesamt beschäftigt die überwiegend klein- und mittelständisch strukturierte Klebstoffindustrie 13.253 Mitarbeiter/-innen in Deutschland. Holzverarbeitung Elektronik Montage Schuh/Leder Papier/Verpackungen Bau/Handwerk Fahrzeugbau Haushalt/Do-it-yourself 35% 19% 10% 17% 8% 7% 3% 1%


IVK_Kleben_Fuers_Leben
To see the actual publication please follow the link above