Page 3

IVK_Kleben_fuers_Leben

Kleben fürs Leben_3 Wer klebt, der lebt Museumsbesuch: Sie schlendern durch die Räumlichkeiten. Rechts ein Meisterwerk von Kandinsky, links eines von Malewitsch, auf der nächsten Wand ein Bild aus buntem Klebeband. Doch Moment mal, ist das tatsächlich ein Kunstwerk? Na klar! Hierbei handelt es sich um Tape Art, geklebte Kunst. Dieses Thema und noch viele mehr, die wir in der sechsten Ausgabe von „Kleben fürs Leben“ behandeln, zeigen auf, wie mannigfaltig die Welt der Klebstoffsysteme ist. Mindestens genauso vielfältig wie die Klebstoffe selbst sind auch die Berufe in der Klebstoffindustrie. Nicht umsonst verdankt die deutsche Klebstoffindustrie ihre Spitzenposition auf dem Gebiet Forschung und Entwicklung innovativer und leistungsfähiger Klebstoffsysteme ihren 13.253 Mitarbeiter/innen. Um diese Position auch in Zukunft zu gewährleisten, hat der Industrieverband Klebstoffe e. V. eine Nachwuchsförderungskampagne ins Leben gerufen. Der Aufruf: „Komm kleben!“. Das Ziel: Talentierte Nachwuchs- und Fachkräfte für die Klebstoffindustrie zu gewinnen. Diese Ausgabe erscheint übrigens auch wieder als interaktives E-Paper – informativ, lebendig und multimedial. Viel Spaß beim Lesen, Klicken und Erleben! Herzlichst Ihr Ansgar van Halteren


IVK_Kleben_fuers_Leben
To see the actual publication please follow the link above