Über den Verband

Seit fast 75 Jahren vertritt der Industrieverband Klebstoffe die technischen und wirtschaftspolitischen Interessen der deutschen Klebstoffindustrie. 1946 gegründet gilt der Industrieverband Klebstoffe heute als der größte und im Hinblick auf sein Serviceportfolio ebenfalls als der weltweit führende nationale Verband auf dem Gebiet der Klebtechnik.

Mehr über den Verband

Nach früheren Zusammenschlüssen, die bis 1894 dokumentiert sind, gründeten 12 Unternehmen im Jahre 1946 den Industrieverband Klebstoffe e.V. – damals Fachverband Leime und Klebstoffe – in Düsseldorf. 2020 gehören dem Verband rund 150 Unternehmen an. Der Verband versteht sich als fach- und sachkundige Interessenvertretung der Klebstoffindustrie in Deutschland und dient so als gemeinsame Plattform der klebstoff-produzierenden Unternehmen.

Organisation und Struktur
Unser Netzwerk