Freiwillige Selbst­ver­pflichtungen

Erfahren Sie hier, worauf wir schon heute freiwillig verzichten.

Wir verzichten freiwillig auf NEP-haltige Primer

NEP N-Ethyl-2-pyrrolidon ist nach neuesten Erkenntnissen als reprotoxischer Stoff Kat.1B, welcher die Fruchtbarkeit beeinträchtigen oder das Kind im Mutterleib schädigen kann, eingestuft. Ab dem 1. Januar 2015 muss das NEP-haltige Gemisch mit dem Gesundheitsgefahr-Piktogramm gekennzeichnet werden.
Obwohl nach Änderung der Kennzeichnung auch weiterhin NEP-haltige Primer verkauft werden dürfen, streben wir eine vorzeitige und vollständige Umstellung auf NEP-freie Primer an. Dazu bieten die nachstehend aufgelisteten Unternehmen bereits heute NEP-freie, nach RAL – GZ 716 zertifizierte Systeme für die Ummantelung von Fensterprofilen an.

Genaueres können Sie unserer Pressemitteilung entnehmen.

H.B. Fuller Austria GmbH
Kaplanstraße 30
A-4600 Wels

Henkel AG & Co. KGaA
Standort Bopfingen
Kirchheimer Straße 7-9
D-73441 Bopfingen

Jowat SE
Ernst-Hilker-Straße 10-14
D-32709 Detmold

Klebchemie M.G. Becker GmbH & Co. KG
Max-Becker-Straße 4
D-76356 Weingarten/Baden

Wir verzichten freiwillig auf  lösemittelhaltige Parkettklebstoffe

Im Bereich der Klebung textiler Beläge haben Lösemittel schon heute keine Bedeutung mehr. Hier beherrschen EC1-Produkte den Markt. Die nachstehend genannten IVK-Mitgliedsfirmen verzichten seit 2011 freiwillig auf den Vertrieb von lösemittelhaltigen Parkettklebstoffen im deutschen Markt. Weitere Hersteller haben angekündigt, sich dieser Initiative anzuschließen.

Diese Initiative wird auch vom Zentralverband Parkett und Fußbodentechnik (ZVPF) als klares Signal für den Parkettleger begrüßt. Hierzu gibt es eine gemeinsame Presseerklärung des ZVPF und des IVK.

ARDEX GmbH
Friedrich-Ebert-Straße 45
58453 Witten
Tel: +49 (0)2302 6640
www.ardex.de

Bona GmbH Deutschland
Jahnstr. 12
65549 Limburg
Tel: +49 (0)6431 40080
www.bona.com

Bostik GmbH
An der Bundesstr. 16
33829 Borgholzhausen
Tel: +49 (0)5425 8010
www.bostik.de

Henkel AG & Co. KGaA
Henkelstr. 67
40191 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211 7970
www.henkel.com

Jowat AG
Ernst-Hilker-Straße 10-14
32758 Detmold
Tel: +49 (0)5231 7490
www.jowat.de

Kiesel Bauchemie GmbH u. Co. KG
Wolf-Hirth-Straße 2
73730 Esslingen
Tel: +49 (0)711 931340
www.kiesel.com

Kleiberit Klebstoffe
Max-Becker-Straße 4
Tel: +49 (0)7244 620
www.kleiberit.com

Mapei GmbH
Babenhäuser Str. 50
63762 Großostheim
Tel: +49 (0)6026501970
www.mapei.de

PCI Augsburg GmbH
Piccardstraße 11
86159 Augsburg
Tel: +49 (0)821 59010
www.pci-bodenleger.de

Schönox GmbH
Alfred-Nobel-Straße 6
48720 Rosendahl
Tel: +49 (0)2547 9100
www.schoenox.de

Sika Deutschland GmbH
Stuttgarter Straße 139
72574 Bad Urach
Tel: +49 (0)7125 9400
www.sika.de

UZIN UTZ Aktiengesellschaft
Dieselstraße 3
89079 Ulm
Tel: +49 (0)731 40970
www.uzin-utz.com

Wir verzichten freiwillig auf den Einsatz von DIBP in Papier- und Verpackungsklebstoffen

Nachdem eine vom Umweltbundesamt und dem Bundesamt für Risikobewertung initiierte Untersuchung toxikologisch bedenkliche Mengen an Di-isobutylphthalat (DIBP) in Recyclingpapieren gezeigt hat, haben sich deutsche Hersteller und Weiterverarbeiter von Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton sowie die Druckweiterverarbeitungsindustrie freiwillig verpflichtet, sofort auf den Einsatz von DIBP zu verzichten.

Auch die deutsche Klebstoffindustrie – vertreten durch den Industrieverband Klebstoffe e.V. – hat sich dieser freiwilligen Selbstverpflichtung in vollem Umfang angeschlossen. Hierzu gibt es folgende Pressemitteilung.

Sämtliche im Marktsegment „Papier / Verpackungen / Druckweiterverarbeitung“ tätigen Mitgliedsfirmen des Industrieverband Klebstoffe e.V. verzichten bei der Herstellung von Klebstoffen / Klebebändern für die Produktion und Weiterverarbeitung von Verpackungen aus Papier, Pappe und Karton sowie für den Bereich Druckweiterverarbeitung auf den Einsatz des Weichmachers Di-isobutylphthalat.

Nachstehend aufgelistete Unternehmen sind im Marktsegment „Papier / Verpackungen / Druckweiterverarbeitung“ tätig und bieten DIBP-freie Klebstoffe bzw. Klebebänder an.